Hausordnung


Allgemeine Spielregeln GRONERS Hostels


Liebe Gäste,

schön, dass ihr da seid! Uns liegt es am Herzen, dass sich alle Gäste wohlfühlen und auf einander achten. Daher gibt es für die GRONERS Hostels ein paar allgemeingültige Spielregeln für einen friedlichen und rücksichtsvollen Umgang miteinander. Über zusätzliche Besonderheiten zu den einzelnen Hostels werdet ihr jeweils bei eurer Anreise informiert.

24/7 Rezeption

Unsere Rezeption ist 24/7 für Fragen und Auskünfte jeglicher Art besetzt. Kommt jederzeit zu uns, wenn ihr etwas braucht oder wir euch ein paar lokale Tipps für die Nachbarschaft geben können.

Check-in / Check-out

Am Anreisetag garantieren wir euch einen Check-in ab 15:00 Uhr für euer Zimmer/ Bett. Am vereinbarten Abreisetag müssen die Zimmer/ Betten bis spätestens - bei Individualreisenden: 11.00 Uhr - bei Gruppen: 10.00 Uhr geräumt sein. Falls ihr mehr Schlaf benötigt ist eine Spätabreise bis 14:00 Uhr gegen einen kleinen Aufpreis möglich. Sagt einfach den Kollegen an der Rezeption Bescheid. Natürlich könnt ihr euer Gepäck jederzeit bei uns unterstellen und es zu einem späteren Zeitpunkt abholen (Sprecht bei einer Gruppenbuchung ab 12 Personen mit der Rezeption ab, wie lange euer Gepäck aufbewahrt werden kann).

Für jedes Zimmer/ Bett erhaltet ihr eine Schlüsselkarte, welche zur späten Stunde ebenfalls die Eingangstür des Hostels öffnet. Achtet bitte immer darauf, dass ihr diese nicht verliert und bei euch tragt. Meldet euch umgehend an der Rezeption, sofern ihr eure Karte dennoch einmal verlieren solltet. Für den Verlust berechnen wir in diesem Fall € 5,00 pro Schlüsselkarte.

Gruppen

Bei Abreise erfolgt eine Abnahme der Zimmer/ Betten durch die verantwortliche Begleitperson der Gruppe (ab 12 Personen), welche die Zimmer ordnungsgemäß an das Hostelpersonal übergibt.

Umwelt / Hygiene

Wir achten auf eine korrekte, nachhaltige Mülltrennung und bitten keine Hygieneartikel oder sonstige Gegenstände in die Toiletten zu werfen. In jedem WC findet ihr Hygienebeutel –und eimer. Des Weiteren stehen ausreichend Behälter für die Abfallentsorgung zur Verfügung.

Gemeinschaftsküche

Sofern es eine Gemeinschaftsküche im Hostel gibt, könnt ihr diese von 6:00 – 22:00 Uhr benutzen. Nehmt bitte keine Speisen mit auf die Zimmer, sondern genießt diese in unserem Restaurantbereich. Bitte bringt das benutzte Geschirr sowie Abfälle an die dafür vorgesehene Abräumstation und verlasst die Gästeküche so wie Ihr sie vorgefunden habt. Mitgebrachte Speisen und Getränke können in den bereitgestellten Kühlschränken untergebracht werden und müssen mit Zimmernummer, Namen und Datum versehen werden. Unser Team entsorgt mehrmals wöchentlich nicht beschriftete oder verdorbene Lebensmittel sowie Lebensmittel von bereits abgereisten Gästen. Das Hostel übernimmt keine Haftung für Lebensmittel

Für Gruppen ab 12 Personen stehen die Buffets zum Mittag - und Abendessen nach vorheriger Absprache zwischen 11:30 und 13:30 Uhr sowie 17:30 und 20:00 Uhr bereit.

Nachtruhe, Ordnung & Sicherheit

Von 22:00 bis 6:00 Uhr gilt auf allen Zimmern, Fluren, dem Außengelände, Terrassen und Innenhöfen die Nachtruhe. Jeglicher Lärm ist zu vermeiden. Die Nichtbeachtung der Nachtruhe kann zum sofortigen Hausverweis führen. Das Hostel erwartet einen respektvollen Umgang mit anderen Gästen, Anwohnern und dem Team.

Es ist nicht erlaubt, Gegenstände aus den Fenstern zu werfen, Handtücher an den Fenstern zu trocknen oder aus den Fenstern zu rufen. In einigen Zimmern sind die Fenster aus Sicherheitsgründen nicht oder nur eingeschränkt zu öffnen. Notausgänge jeglicher Art sowie Feuerleitern dürfen nur im Notfall benutzt werden.

Unbedingt zu beachten ist die maximale Nutzlast der Fahrstühle. Bei unsachgemäßem Gebrauch übernimmt das Hostel keine Haftung und die dadurch entstandenen Kosten sind unmittelbar vor Ort zu begleichen.

Jedes Hostel ist 24/7 besetzt. Nachts finden regelmäßige Kontrollgänge durch das Hostel statt. Die Haupteingänge sind in der Nacht verschlossen, Zugang zum Hostel ist mit der Schlüsselkarte jederzeit möglich. Zur Sicherheit sind die öffentlichen Bereiche videoüberwacht.

Nicht im Hostel gebuchten Personen ist der Zutritt zu den Zimmern nur nach vorheriger Anmeldung an der Rezeption gestattet. Das Hostel kann den Zutritt im Einzelfall verwehren.

Rauchen

In allen GRONERS Hostels ist das Rauchen im ganzen Haus strengstens untersagt. Bei Zuwiderhandlung müssen wir euch leider € 200,00 für den erhöhten Reinigungsaufwand und damit verbundenen Umsatzausfall berechnen. Das Hostel behält sich das Recht vor, einen höheren Schaden geltend zu machen, wenn z. B. dem Hostel ein Feuerwehreinsatz in Rechnung gestellt wird oder ein durch unerlaubtes Rauchen entstandener Brand Schaden am Hosteleigentum verursacht hat. Selbiges gilt für das Manipulieren von Rauchwarnmeldern oder das unbefugte Öffnen von Notfalltüren.

Alkohol, illegale Rauschmittel & Waffen

Das Mitbringen alkoholischer Getränke ins Hostel ist nicht gestattet. Auch wir halten uns selbstverständlich an die Vorgaben des Jugendschutzgesetzes und leben dessen Vorgaben. Das Mitbringen von illegalen Rauschmitteln sowie Waffen ist strengstens untersagt und führt zum sofortigen Hausverweis. In jedem Fall werden umgehend die zuständigen Behörden benachrichtigt.

Hunde

Hunde dürfen bei der Buchung von Einzel- oder Doppelzimmern gegen Gebühr gerne mitgebracht werden. Bitte achtet darauf, dass auch diese sich leise verhalten und auf dem Weg vom/ins Zimmer angeleint/gesichert sind. Gern stellen wir Futter- und Trinknäpfe zur Verfügung.

Im Notfall

Im Falle eines Feueralarms ertönt ein lauter Signalton. Wenn dieser ertönt, ist es nicht mehr erlaubt, sich auf die Zimmer zu begeben und das Hostel muss auf dem schnellsten Weg verlassen werden. In diesem Fall dürfen nur die Treppen - und Nottreppenanlagen benutzt werden, auf keinen Fall jedoch die Fahrstühle. Die Notausgänge sind entsprechend gekennzeichnet. Fluchtpläne hängen an der Rezeption und an den Zimmertüren sowie auf den Fluren aus. Der Fluchttreffpunkt ist je nach Situation vor oder hinter dem Haus. 

Kaution

Für schuldhaft oder fahrlässig verursachte Inventarschäden oder grobe Verunreinigungen haftet der Gast einzeln. Bei Nichtfeststellung des Schuldigen einer Gruppe haftet die gesamte Gruppe gesamtschuldnerisch. Das Hostel behält sich das Recht vor, bei Anreise oder während des Aufenthaltes eine Kaution in Höhe von bis zu € 500,00 pro Buchung einzufordern, die bei Abreise zurückgezahlt wird, sofern das Hostel bis dahin keine durch den Gast bzw. die Gruppe verursachten Schäden oder grobe Verunreinigungen feststellen konnte. Schäden oder Kosten für die Beseitigung grober Verunreinigungen, die über den Kautionsbetrag hinausgehen, sind direkt vor Ort zu begleichen oder werden nachträglich in Rechnung gestellt, wenn dem Hostel Kosten für z.B. Feuerwehr - oder andere Rettungseinsätze von Dritten in Rechnung gestellt werden. Letzteres gilt auch für Schäden und grobe Verunreinigungen, welche erst nach Abreise des Kunden bzw. der Gruppe festgestellt werden.

Sonstiges

Des Weiteren haben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der GRONERS Hostels Gültigkeit - diese stehen Euch zum Download unter groners.com zur Verfügung oder können innerhalb der Hostels erfragt werden.

Grobe Verstöße gegen die Hausordnung, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Missachtung von Anweisungen durch das Hostel-Team sowie schwerwiegende und wiederholte Belästigungen anderer Gäste können zur fristlosen Kündigung des Beherbergungsvertrages, Schadenersatzforderungen und Hausverbot führen

Eine Rückerstattung für bereits bezahlte Leistungen ist ausgeschlossen.

Solltet Ihr weitere Fragen zu Eurem Aufenthalt haben, stehen wir Euch jederzeit gerne zur Verfügung.

Euer GRONERS Team

 

Folge uns auf Instagram

@gronershostels